Wann:
16. Juni 2018 um 19:00 – 21:00
2018-06-16T19:00:00+02:00
2018-06-16T21:00:00+02:00
Wo:
Karuna Yoga Raum

Miteinander und füreinander werden wir Mantras in verschiedenen Sprachen und aus unterschiedlichen Kulturen singen. Mal leise und besonnen, mal laut und auffordernd, mal beschwingt und energiegeladen beleuchten wir unsere verschiedenen (Gottes-) Aspekte.

Wozu Mantras:
Das Ego mit seinen Verhaftungen und der Intellekt, der stets in Zeit, Raum und Kausalität beschränkt ist, werden beim Singen von Mantras einfach und effektiv überschritten. Das Singen hilft, unser Herz zu öffnen und innere Gefühle der Liebe, Demut und Anbetung zu wecken.

Es ist eine wunderschöne, freudvolle Methode zur Erlangung des Gefühls der Einheit mit dem Kosmischen. Die dabei entstehende Lebensfreude und Kraft helfen uns auch im täglichen Leben. Es füllt den Geist mit Reinheit und erzeugt Harmonie und universale Liebe. (Nach Sukadev)